Algen

Das leidige Thema und der Horror für viele Aquarium Fans ist wohl die Alge, wenn sie in übermäßigem Maße vorkommt. Sie kann je nach Art über alles herfallen und Pflanzen sowie jegliche Einrichtung überziehen oder sogar das Wasser komplett trüben. Oft liest man als einzige Maßnahme gegen jegliche Art von nicht erwünschtem Algenwuchs immer sofort häufige Wasserwechsel. Dies ist zwar bei manchen Fällen tatsächlich die kurzfristige Lösung aber eben nicht immer das Allheilmittel.

In der Einlauf Phase eines Beckens ist es durchaus normal das sich nach wenigen Tagen erst einmal die Kieselalge breitmacht und den Boden teilweise überzieht und direkt nach ihr die ersten Grünalgen vermehrt auftauchen. Dies liegt am noch nicht vorhandenem Gleichgewicht von gewünschten Pflanzen und den benötigten Kleinstlebewesen.

Ein Becken mit starker Trübung verursacht durch Algen

Gerade hier wird dann häufiger Wasserwechsel empfohlen obwohl eine Verkürzung der Beleuchtungsdauer sehr viel effektiver uns sinnvoller ist und die Plage sich nach wenigen Tagen im Normalfall von selbst auflöst und gänzlich verschwindet. Im eingefahrenen Becken sind plötzlich auftretende Algenplagen hingegen etwas Ungewöhnliches dem man sofort auf den Grund gehen sollte. Mögliche Ursachen sind Überfütterung falsch Dosierter Dünger oder Veränderungen an den Lichtverhältnissen. Seltener aber auch möglicher Grund ein fauliger Boden, wenn dieser nicht durchlässig genug ist.

 In all diesen Fällen besteht Handlungsbedarf der aber auf die entsprechend vorkommende Algen Art abzustimmen ist. Von der Chemiekeule diverser erhältlicher Mittelchen rate ich ab da diese auch die für uns nützlichen anderen Kleinstlebewesen welche sich in jedem Aquarium befinden und welche auf dem Biofilm der alles überzieht leben.

Ein Algenfreies Aquarium gibt es nicht und ist auch von uns nicht gewollt da sie für diverse Tiere als Nahrung und für manche chemischen Reaktionen benötigt werden. Aber fast unsichtbar und somit für den Betrachter nicht existent ist möglich und zum Beispiel von mir gewollt vor allem wenn das Aquarium im Wohnzimmer platziert ist.

Zu den diversen vorkommenden Algen und deren Bekämpfung werde ich später noch kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.